Willkommen bei Alzheimer Glarnerland

Wir engagieren uns für eine Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen im Kanton Glarus.

Alzheimer Glarnerland

  • ist erste Anlaufstelle für Fragen zum Thema Demenz;
  • bietet unentgeltliche Beratungen und Informationen für Betroffene, Angehörige, Bezugspersonen und Fachstellen;
  • orientiert über Entlastungsmöglichkeiten;
  • vermittelt Zugang zu Angeboten für Angehörige (z.B. Seminare und Gesprächsgruppen);
  • vermittelt die zuständigen Fachstellen.

Informationen und Beratung, Einzelgespräche (nach Absprache, Wegen Coronagefahr aktuell nur telefonisch)
Telefon 055 644 23 68 / 079 257 51 14 (Cornelia Bruhin)
E-Mail: cornelia.bruhin(at)alz.ch

Angesichts der ausserordentlichen Lage wegen des Coronavirus finden die Beratungen von Alzheimer Glarus nur noch telefonisch statt. Es werden weiterhin die Angehörigen telefonisch beraten und betreut, aber keine physischen Gespräche terminiert, weder in den Räumlichkeiten der Pro Senectute noch zuhause bei den Angehörigen.

Angehörigengruppe (Wegen Coronagefahr nur Telefongespräche)
Leitung: Cornelia Bruhin, Co-Leitung: Sylvia Hefti.
Nach Absprache: Telefon 055 644 23 68 / 079 257 51 14 oder Mail: cornelia.bruhin(at)alz.ch

Informationen und Beratung zu Demenzkrankheiten
Nationales Alzheimer-Telefon 058 058 80 00, Montag bis Freitag 8 bis 12 und 14 bis 17 Uhr

Informationen und Beratung zu finanziellen und rechtlichen Fragen
im IV-Alter: Pro Infirmis Glarus, Burgstrasse 15, 8750 Glarus
Telefon 058 775 16 16
im AHV-Alter: Pro Senectute Glarus, Gerichtshausstrasse 10, 8750 Glarus
Telefon 055 645 60 20

Alzheimer Glarus, Präsidentin:
Margreet Vuichard, Mollis. E-Mail: glarus@alz.ch